Kurz vor Feierabend konnte das Team des ErlebnisRaum Taufe auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg gestern (Donnerstag) die 2.000 Besucherin begrüßen: Sie heißt Daniela Broda und arbeitet als Projektleiterin desyoungPOINTreformation in Wittenberg. „Sie kam, trotz Gewitter und Platzregen noch vorbei, um den ‚Blauen Raum‘ zu erleben. Das hatte sie am Morgen bei einem kollegialen Austausch am youngPOINT versprochen“, erzählt  Ulrike Tüpker, die gemeinsam mit einem Team von Ehrenamtlichen für das Projekt der Hannoverschen Landeskirche in Wittenberg zuständig ist.

Daniela Broda, die am 1. September 2017 neue Referentin für Kinder- und Jugendpolitik bei der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) wird, zeigte sich beeindruckt von der Präsentation der Landeskirche Hannovers. „Synergien fördern, sich gegenseitig unterstützen – auch das ist ein wichtiges Element der Weltausstellung Reformation,“ so Ulrike Tüpker.

Follow by Email
Instagram